Newsticker
Start News Runde 17-18 (5)

Im Pokal auf der Erfolgsspur: TTF Teams aus Ruit eine Runde weiter

Nach den ersten gespielten Ballwechseln in der Pokalrunde 2017/2018 des TT-Bezirks Bruchsal sieht es für die beiden gemeldeten Mannschaften der Tischtennisfreunde Ruit bisher sehr gut aus. Beide Teams befinden sich in der Erfolgsspur und konnten die Spiele bisher siegreich gestalten.

Die erste Mannschaft hatte nach dem Freilos in Runde 1 des Herren C-Pokals im Achtelfinale ein Auswärtsspiel beim TTV Zeutern. Unsere „Jungen Wilden“, Christoph Schwarzenbrunner, Lars Hilmer und Marc Hilmer, setzten sich souverän mit 4:0 durch und sicherten so die Teilnahme am Viertelfinale.

Mit bereits zwei bestrittenen Pokalspielen konnte die zweite Mannschaft ebenfalls in die nächste Runde einziehen. Im ersten Duell stand ein Auswärtsspiel gegen die TTIG Gochsheim 3 auf dem Plan. Dieses gestalteten Stefan Sulzer, Marco Böckle und Rolf Dürr wie erwartet souverän und zogen mit 4:0 und nur einem verlorenen Satz in die nächste Runde ein. Im Achtelfinale wartete dann ein Auswärtsspiel gegen den TSV Diedelsheim 2 auf das Team. In einem spannenden Spiel mit teilweise ausgeglichenen Partien setzten sich Stefan Sulzer, Marco Böckle und Tobias Dürr in Diedelsheim durch.

Verlauf der Spielrunde bleibt teilweise hinter den Erwartungen

In der Verbandsrunde läuft es im Moment nur für unsere erste Mannschaft nach Plan. Nach den ersten vier Partien steht das Team mit 6:2 Punkten, also drei Siegen und einer Niederlage auf dem vierten Platz der Kreisliga B, Staffel 1. Hier gilt es den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Die zweite Mannschaft dagegen konnte Ihre vier bisherigen Spiele leider nicht erfolgreich gestalten. In der Kreisklasse A, Staffel 1 belegt das Team somit den achten Platz und hat die rote Laterne inne. In einer dieses Jahr sehr starken Klasse ist das Ziel ganz klar der Klassenerhalt. Hierfür erwartet die Zweite allerdings noch ein großes Stück Arbeit.